Gemeindewappen
 

Gemeinde Langenorla   
mit den 3 Ortsteilen
  
Langenorla   Kleindembach  Langendembach

Die Gemeinde Langenorla ist Mitglied der VG-Oppurg    renoviertes
                        Gemeindehaus
Wir freuen uns, dass Sie unseren virtuellen
Informationsstand besuchen. Wir halten diese Seite aktuell.



Jenaer Str.18  07381 Langenorla
Telefon: 03647  423761          
Fax:      03647  423762 
    info@langenorla.com

                                                                                                         
--> zur Ansicht vor der Renovierung 

Einladung zum Osterfest am 15.4.2017

Ein jeweils über 5 Meter großer Osterhase begrüßt an den Ortseingängen an der Hauptstraße durch Kleindembach alle ankommenden Gäste. Mitglieder des Feuerwehrvereins Kleindembach erbauten und dekorierten die beiden fröhlichen Gesellen, um auf das bereits seit Jahren stattfindende und von ihnen organisierte Osterfest aufmerksam zu machen.
Das Fest beginnt am 15. April wiederum am Gerätehaus der Feuerwehr. Zum dritten Male findet auch das Gummientenrennen statt.
Es gilt, sich rechtzeitig eine Startkarte zu besorgen, denn wieder winken interessante Preise. Auch werden wieder 500 bunte Ostereier auf der Wiese hinter dem Gerätehaus versteckt . Darunter ein goldenes Ei, deren Finder einen besonderen Preis erhält. Außerdem gibt es eine Bastelstraße, ein Osterhasen-Camp sowie Spiele für alle Altersklassen.
Auch für Speise und Trank ist bestens gesorgt.
Horst Förster, Feuerwehrverein

 

Reparatur an der Tötzsche - Abgeschlossen

Am 06.03. begannen  die Baumaßnahmen an der Tötzsche. Die Reparaturarbeiten werden durch Fördermaßnahmen  zur Hochwasserschadensbeseitigung finanziert. Ich bitte um Ihr Verständnis,  es kann kurzzeitige  Beeinträchtigungen im Straßenverkehr geben.

 

Lars Fröhlich

Bürgermeister

 


am 13.03.


heute 21.03.

 

 

Jugendclub am Sportplatz

Der Jugendclub am Sportplatz in Kleindembach ist ab sofort geschlossen. Die Jugendarbeit in der Gemeinde Langenorla wurde vorerst leider auf Eis gelegt.
Dies ist eine Reaktion der Gemeinde, da es immer wieder Probleme in der gut besuchten Einrichtung gab. Schon im Dezember mussten ernsthafte Gespräche mit den Jugendlichen, Anwohnern, Herrn Reichmann von der mobilen Jugendarbeit / Blitz e.V. und der Gemeinde geführt werden, um Verständnis für Ordnung und Umgang mit fremdem Eigentum zu wecken.
Leider ohne Erfolg. Wiederholt wurden Schäden an der Einrichtung festgestellt und Verstöße gegen die Vorschriften des Jugendschutzgesetzes
Auch in der OTZ vom 21.03.2017 ist einiges zum weiteren Werdegang zu lesen.

 

Betonteil in der Orla beseitigt

seit vielen Jahren lag ein nicht definierter tonnenschwerer Betonklotz in der Ortslage Langenorla im Gewässerfluss der Orla. In Hochwassersituationen zeigte sich der Fremdkörper immer wieder als Fangpunkt für Geäst und Müll. Das Gewässer wurde unfreiwillig angestaut und zur Gefahr für die Anwohner. Die Gemeinde Langenorla hat nun zusammen mit dem Gewässerunterhaltungsverband die Gefahrenstelle  beseitigt und somit den Durchlauf des Gewässers bei einer Hochwasserlage verbessert.

 
 
 

Holzverkauf Bauhof

 

2 Stapel Hartholz ca. 5 m3

Preis: 1.000,00 Euro (Verhandlungsbasis)

 

Pfosten auf 2 m geschnitten in unterschiedlichen Breiten  (Stärke: 50 mm)

 

teilweise 30er Bretter

8 Jahre abgelagert

verschiedene Holzarten: Eiche, Esche, Buche, Bergahorn, Erle und Robinie.

 

Interessenten melden sich bitte im Gemeindeamt Langenorla, Telefon: 03647 - 42 3761

 

 
 

EINLADUNG zur Kinderkrabbelstunde

Am  Mittwoch, dem 29.03.2017, 15:00 Uhr  treffen sich alle Kleinen, die unseren  Kindergarten noch nicht besuchen, zur Kinderkrabbelstunde im „Zwergenland“ Langenorla.

 

Steffi Mudrich

Leiterin

 

 

Kasperle im Kindergarten
Tritratralala...  hieß es am 31.01.mit dem Kasperle, Oskar, Krokodil, Polizist und der Räuber Liebundnett. Die Kinder, Erzieher und Wichtel hatten viel Spaß und einen Lerneffekt:
  DENN DIE MORAL VON DER GESCHICHT -
  MIT FREMDEN LEUT´N GEHT MAN NICHT..

Anja Ortlepp

Projekt  Berufe - in der Wackelzahngruppe im Zwergenland

"Das war schön" sagten die Kinder, als der Beobachtungsausflug in die Physiotherapiepraxis von Frau Jaunig beendet war. Hier konnten wir erfahren, wie kranken Menschen durch bestimmte Behandlungsanwendungen geholfen werden kann. Im Sportraum konnten wir die verschiedensten Geräte ausprobieren - das war toll. .

Im Kindergarten wurde durch den Kellner und seine Köchinnen eine Gaststätte eröffnet   (Bild 2). Die ersten Gäste ließen nicht auf sich warten und gaben ihre Bestellung auf. Tee oder Saft, kleines Gebäck und selbstgemachter Obstsalat standen auf der Speisekarte. Als alle Gäste bezahlt hatten, sagten sie "morgen kommen wir wieder".  

Auch beim Friseur- und Arztspiel haben die Kinder Spaß und Freude Gelerntes einzusetzen und manchmal wird auch schon ein "Stein" für das spätere Leben gelegt.

 

Beate Schlegel

Erzieherin

 

 

   Unterschriftensammlung gegen die Gebietsreform -
                             auch in Oppurg

Unter dieser Überschrift ist in der OTZ vom 22.03.2017 ein sehr interessanter Artikel zu lesen.

                            

Hier können Sie Ihre Stimme einbringen:

                                                           http://ag-selbstverwaltung.net/

 

 

Baumaßnahmen in Pößneck für ein Jahr und mehr

Ab dem 09.01.2017 ist die Verbindungsstraße von Pößneck nach Orlamünde , L1108, für mindestens ein Jahr  voll gesperrt. In dieser Zeit werden  umfangreiche Baumaßnahmen zum Hochwasserschutz an der Kotschau vorgenommen..
Die Umleitungen für Schwerlastverkehr werden großflächig umgeleitet.

Für PKWs, Versorgungsfahrzeuge und Busverkehr ist eine Umleitungsmöglichkeit über die Straße an der Wiehwärthe eingerichtet worden. Um die Engstelle zwischen  Eingang Deponie und der Siedlung in Pößneck zu entspannen, ist eine Ampelanlage eingerichtet worden.

Der Verkehr verläuft reibungslos. Die Umschaltung der Ampeln erfolgt extrem schnell! Nicht bummeln bei der Durchfahrt, sonst hat die andere Seite schon wieder grün! 
Für weitere Informationen steht Ihnen Bauamtsmitarbeiter der Stadt Pößneck Herr Lutz Wagner unter Tel.: 03647/500256 zur Verfügung.
 

Karte Openstreetmap

Größere Karte anzeigen
04.03.2017   
 
 
 
 
 
13.02.2017   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
alle Bilder

 

"Gehen, schauen, beten, zur Ruhe kommen."

 Auf Luthers Pfaden durch die Orlasenke. Der Lutherweg verbindet  reizvolle Landschaften und viele Orte  die mit der Reformation fest verbunden sind. Zum 500. Jahrestag der Reformation hat dieser Wanderweg eine besondere Bedeutung  in Mitteldeutschland, Bayern und  Hessen. Auch die Gemeinde Langenorla ist ein Teil des Projekts. Auf einem  Teilstück des für Pilger, Wanderer und Besucher neu hergerichteten Lutherweges  streift  dieser die  Gemeinde.  

Das Teilstück beginnt in Kahla über  Großeutersdorf - Hängebrücke - Kleineutersdorf - Jagdanlage Rieseneck - Herzogstuhl - Hummelshain - Langendembach - Mariengrund - Vierzehn Eichen - Sachsenburg – nach Börthen und endet in  Neustadt an der Orla.

An der Marienquelle  im Mariengrund hat die Gemeinde Langenorla eine neue Holzbank als „Denkstelle“ aufgestellt. Diese lädt nun alle  Pilger und Wanderer am Teich zu einer Verschnaufpause ein.

Genießen Sie unsere  Natur und wandern Sie auf den Spuren von Luther.

Ihr Bürgermeister

Lars Fröhlich

 

Weitere Informationen unter:

www.lutherweg.de  www.luther2017.de  www.thueringen-entdecken.de

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
 
 

Einladung zur Gedenkfeier am 13. Mai 2017

 

Das Gedenken an die Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft und Zwangsarbeit hat in der Gemeinde Langenorla generationsübergreifend einen festen Platz. Wir werden auch zukünftig in würdige Form am Gedenken für die Opfer des Nationalsozialismus festhalten.

An dem 2004 enthüllten Gedenkstein in der Nähe des ehemaligen Porzellanwerkes findet anlässlich des 72. Jahrestages der Befreiung der Zwangsarbeiter der REIMAHG
   am Samstag, dem 13. Mai 2017, um 15:45 Uhr eine Gedenkfeier statt.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert die Gedenkveranstaltung im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" in Kooperation mit "Denk Bunt" Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit.


Bürgermeister
Lars Fröhlich

 

EINLADUNG

Sehr geehrte Damen und Herren, 

als Fischereigenosse erhalten Sie hiermit die herzliche Einladung zur Genossenschaftsversammlung für 

Dienstag, den 28. März 2017, 19:00 Uhr  

in das Vereinszimmer, Gemeindeverwaltung Langenorla, Jenaer Straße 18.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

3. Verwendung des Reinertrags 2017 – Beratung und Beschlussfassung

4. Genehmigung des Haushaltsplans 2017 – Beratung und Beschlussfassung

5. Genehmigung der Jahresrechnung 2016 – Beratung und Beschlussfassung

6. Entlastung des Vorstandes – Beratung und Beschlussfassung

7. Entlastung des Kassenprüfers – Beratung und Beschlussfassung

8. Informationen

 

Bei der Beschlussfassung der Fischereigenossenschaft kann sich jeder Fischereigenosse durch eine mit schriftlicher Vollmacht versehene volljährige Person vertreten lassen. Ein Bevollmächtigter darf nicht mehr als zwei Fünftel aller Stimmen vertreten.

  

Mit freundlichen Grüßen

  

Rainer Wunderlich

Vorstand

 

Jagdgenossenschaft Langenorla – Kleindembach

 

Einladung zur Jagdgenossenschaftsversammlung (Vollversammlung)

 

Zu unserer nicht öffentlichen Versammlung der Jagdgenossenschaft  Langenorla - Kleindembach  am

 

Freitag, dem 07. April 2017, 18:00 Uhr

in Kleindembach im Gasthof  "Zum Goldenen Stern" 

 

laden wir hiermit alle Eigentümer von Grundflächen, die zum Gemeinschaftsjagdbezirk            

Langenorla-Kleindembach gehören und auf denen die Jagd ausgeübt werden darf, recht herzlich ein.

 

Tagesordnung

1.      Begrüßung

2.      Bericht des Vorstandes über das abgelaufene Jagdjahr

3.      Kassenbericht für das Jagdjahr 2016/2017

4.      Bericht der Rechnungsprüfer

5.      Berichte der Jagdpächter

6.      Diskussion und Anfragen

7.      Entlastung des Vorstandes über das abgelaufene Jagdjahr

8.      Beschlussfassung

9.       Schlusswort

 

Hinweis:

Bei Verhinderung kann sich jeder Jagdgenosse durch seinen Ehegatten, durch einen volljährigen Verwandten in gerader Linie, durch eine in seinem Dienst ständig beschäftigte volljährige Person oder durch einen volljährigen, derselben Jagdgenossenschaft angehörigen Jagdgenossen vertreten lassen. Ein bevollmächtigter Jagdgenosse darf höchsten drei Jagdgenossen vertreten. Für die Erteilung der Vollmacht an einen Jagdgenossen ist die schriftliche Form erforderlich. Für juristische Personen handeln ihre verfassungsmäßig berufenen Organe.

 

Der Vorstand

 

Ev.-Luth. Pfarramt Langenorla  Gottesdienste mehr ....

 

Bundesfreiwilligendienst im Kindergarten oder in der Gemeinde Langenorla

finde Deinen Weg!

Der Bundesfreiwilligendienst ist wie der Name schon verrät, ein Freiwilligendienst ....mehr
 

Schnelles Internet in sechs Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Oppurg
Messen Sie hier die Geschwindigkeit des neuen Anschlusses.
 

   
Karte Openstreetmap

Ist immer einen lohnende Sache!  Veranstaltungstipp Kino in Schleiz
Keine Parkplatznot wie in Jena. Ein riesiger Parkplatz ist unmittelbar am Kino vorhanden, der
ab 16:30 Uhr kostenfrei benutzen werden kann.
Rollstuhlfahrer können bis vor die Kinotür fahren. Der Zugang zum Saal ist barrierefrei.

 

 

Museum der Orlabahn   



Öffnungszeiten :

(jeden letzten Sonntag im Monat)
14 bis 17 Uhr

tel. Anmeldung möglich: 036742 60890
 

 

 

 
 
Aktualisierung 22.03.2017
Design: CH.H.