Rathaus

altes Gemeindehaus

Im Rahmen der Dorferneuerung 2001 wurde die Fassade und das Dach des
Gemeindehauses in Kleindembach saniert. Die Freilegung und Aufarbeitung des Fachwerkes
stellt eine gelungene Aufwertung des Ortsbildes dar. Die Maßnahme kostete 85.000 EURO,
wobei 60% durch das Flurneuordnungsamt als Förderung getragen wurde.



Die alte Fassade des Rathauses mit der Sekretärin des Bürgermeisters am Eingang.



Das Bild ist eines der ersten Bilder, die mit einer Digitalkamera von HP 1998 gemacht wurde.
Die Qualität hat sich seit dem so verbessert, dass die bis dahin üblichen Filme fast verschwunden sind.